Skip to content
Projektskizze

Strategieprojekt mal anders – marktorientiert, schnell, effizient und mit nachhaltiger Wirkung

Ausgangssituation

  • Das traditionsreiche Unternehmen (ca. 6.000 Mitarbeitende) agiert in einer wettbewerbsintensiven Branche.
  • Der IT-Bereich ist als Treiber und Impulsgeber von vielen Innovationsthemen gefragt und möchte seine Position durch eine neue strategische Ausrichtung im Unternehmen verankern.
  • Im Kern geht es darum, dass sich das Unternehmen an den dynamischen Markt anpasst, digitale Möglichkeiten stärker nutzt, schneller wird und seine Stellung als Qualitätsanbieter festigen kann.
  • Neben der inhaltlichen Bearbeitung einzelner Themen, steht die kulturelle Weiterentwicklung im Fokus, in Form vonprozessbezogenem, agilem und kooperativem Denken und Handeln. 
  • Diese Elemente sollen in dem Strategieentwicklungs- & Umsetzungsprojekt aktiv bearbeitet werden.

Vorgehen

  • Vollkommen virtuelle Durchführung des Projekts, so dass Virtuelles Arbeiten zum „new normal“ geworden und als echte Ergänzung für persönliches (Zusammen) Arbeiten etabliert ist.
  • Veränderung des Projektbearbeitungsrahmens und bewusste Abkehr vom gewohnten Projektvorgehen: Arbeit in Sprints mit entsprechenden Ereignissen, Schaffung cross-funktionaler Teams, die eigenverantwortlich arbeiten, Integration von Menschen, die nah am Kundengeschehen sind.
  • Etablierung von Projekt-Rollen mit klaren Verantwortlichkeiten, die an Scrum angelehnt sind, z.B. BrückenbauerInnen, GestalterInnen, GärtnerInnen. Sie stärken das veränderte Set-Up und verankern es im Projektalltag.
  • Damit Menschen diese Rollen übernehmen können, wurden sie zu Beginn fit gemacht und im weiteren Verlauf in Form von kollegialer Beratung und Methodenimpulsen unterstützt.
  • Manche Ereignisse, wie z.B. Sprint Review Meetings, werden zu Beginn noch durch Externe begleitet. Im weiteren Verlauf und mit zunehmender Erfahrung werden diese Formate in Eigenregie durchgeführt.
  • Die Auftraggeber durchlaufen in regelmäßigen Abständen ein Sparring, um sie in ihrer veränderten Rolle zu stärken (weniger Vorgaben, Umgang mit Unsicherheit).
  • Dieses Vorgehen sorgt für eine schnelle & effiziente Generierung von Ideen sowie bessere Lösungen für altbekannte Probleme, da durchgängig die Bedürfnisse des Kunden in den Blick genommen werden und die unterschiedlichen internen Perspektiven bei der Lösung integriert werden.
#strategieentwicklung #scrum #agil #kulturarbeit #crossfunktional
mail@goldpark.deTel: +49(0)511 - 9999 540-0